Kardinal

Kardinal
tikrieji kardinolai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Cardinalis angl. cardinal vok. Kardinal, m rus. кардинал, m; настоящий кардинал, m pranc. cardinal rouge, m ryšiai: platesnis terminaskardinoliniai siauresnis terminaspaprastasis kardinolas siauresnis terminaspapūginis kardinolas siauresnis terminaspurpurinis kardinolas

Vilniaus universiteto Ekologijos institutas. – Vilnius : Vilniaus universiteto Ekologijos institutas. . 2009.

Look at other dictionaries:

  • Kardinal — Kardinal …   Deutsch Wörterbuch

  • Kardinal — Sm erw. fach. (13. Jh.), mhd. kardenāl, kardināl Entlehnung. Ist entlehnt aus kirchen l. (episcopus) cardinālis wörtlich wichtigster Geistlicher , einem spätlateinischen Adjektiv zu l. cardo ( dinis) Türangel, Dreh und Angelpunkt .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kardinal — nennt man in der kathol. Kirche die Geistlichen, welche allein den Papst wählen. Sie haben fürstlichen Rang und führen den Titel Eminenz. Sie folgen an Rang unmittelbar auf den Papst, welcher sie auch ernennt, und stehen also über den Bischöfen.… …   Damen Conversations Lexikon

  • Kardināl [1] — Kardināl (lat. Cardinalis) ist die Bezeichnung der nächsten Gehilfen des Papstes, die der alten Kirchenverfassung gemäß wie jedem andern Bischof, so auch dem Bischof von Rom beratend zur Seite standen und teils Presbyter an den Hauptkirchen der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kardināl [2] — Kardināl, Getränk, s. Bischof …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kardināl [3] — Kardināl (Cardinalis By., Coocoborus L.). Gattung der Sperlingsvögel aus der Familie der Finken (Fringillidae) und der Unterfamilie der Papageifinken (Pitylinae), etwas gestreckt gebaute Tiere mit kräftigem, kurzem, spitzem, am Grunde sehr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kardinal — Kardināl (lat. cardinālis, von cardo, Türangel), früher Titel der an einer Kirche bestimmt angestellten höhern Geistlichen, seit dem 11. Jahrh. auf die dem Papste zunächst stehenden Priester und Diakonen der Kirchen Roms und Bischöfe um Rom… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kardinal [2] — Kardināl, Getränk wie Bischof (s.d.), aber aus Weißwein …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kardinal [3] — Kardināl (Cardinālis virginiānus Bp. [Abb. 895]), zu den Finken gehöriger Vogel mit aufrichtbarem Federschopf, scharlachrot, Gesicht und Kehle schwarz, Weibchen rehbraun; südl. Nordamerika. Aus Südamerika stammen die grauen K. (Paroarĭa). Hierher …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kardinal — Kardinal: Der Titel des nach dem Papst höchsten katholischen Würdenträgers, der in dt. Texten schon mhd. bezeugt ist, geht auf spätlat. cardinalis zurück. Dies ist eine adjektivische Ableitung von lat. cardo (cardinis) »Türangel; Dreh ,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kardinal — Wappen eines Erzbischofs im Kardinalsrang, erkennbar an dem roten Kardinalshut („galero“) mit 30 seitlichen Quasten sowie an dem erzbischöflichen (doppelten) Vortragskreuz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”